www.ser.de www.ser.at www.ser.ch www.ser-solutions.com www.ser-solutions.fr www.ser-solutions.ru www.ser-solutions.pl www.ser-solutions.es www.ser-solutions.pt www.ser-solutions.com.tr www.ser-solutions.nl www.ser-solutions.cn www.ser.ae

SER wächst mehr als doppelt so stark wie der gesamte ECM-Markt

Starkes Umsatzplus

(28.05.2018 - Bonn) Rund 10 Prozent Umsatzwachstum: Die SER-Gruppe hat ihre Spitzenposition als größter europäischer Software-Hersteller für Enterprise Content Management*, kurz ECM, stark ausgebaut. Damit wuchs die Unternehmensgruppe im Geschäftsjahr 2017 mehr als doppelt so stark wie der gesamte ECM-Markt¹ . Die gute Auftragslage der SER hält auch 2018 an.


ECM zählt laut dem Bitkom-Branchenbarometer 2018 zu den Top Ten der Hightech-Themen. Davon profitierte SER überproportional. Starke 67 Mio. Euro Gesamtumsatz erreichte der international agierende deutsche ECM-Hersteller, der überwiegend große mittelständische Unternehmen, Konzerne, Organisationen und Verwaltungen zu seinen Kunden zählt. Das bedeutet ein signifikantes Wachstum von 9,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Gleichermaßen profitabel entwickelte sich das operative Ergebnis mit einem EBITDA von 9 Prozent. Dies ist unter anderem auf die sehr gute Entwicklung des SER-Lizenzgeschäfts zurückzuführen, das gegenüber dem Vorjahr mit einem Plus von 25 Prozent deutlich zulegte. Durch branchenübergreifend mehr als 50 Neukunden mit überwiegend großen Installationen baute die SER ihre Kundenbasis weiter aus und festigte damit ihre Marktführerschaft.

Weltweit prominente Neukunden

Zu den Neukunden zählen national und international bedeutende Unternehmen wie beispielsweise LIXIL in den USA, EDP in Portugal (Cloud), TDK EPCOS in Ungarn, die Vienna Insurance Group (VIG) und BGŻ BNP Paribas in Polen, die R+V Allgemeine Versicherung in Luxemburg, die Trelleborg Group europaweit, Ferrari Financial Services und die Landesbank Baden-Württemberg in Deutschland sowie ein großer internationaler Flugzeughersteller mit 60.000 Usern. „Wir setzen als Premium-Hersteller konsequent auf Innovation und Qualität. Das zahlt sich langfristig aus und spiegelt sich in langjährigen Kundenbeziehungen wider“, so Kurt-Werner Sikora, Sprecher der SER-Geschäftsführung. Deutlich über die Hälfte der Kunden stehen länger als zehn Jahre mit der SER-Gruppe in erfolgreicher Geschäftsverbindung. Etwa gut die Hälfte davon sogar mehr als 15 Jahre oder länger.

Führend in Entwicklung und Service

Ein Garant für den Unternehmenserfolg ist die SER-Software-Entwicklung. Die SER als inhabergeführter Software-Hersteller investiert kontinuierlich über die Jahre mehr als ein Viertel der Software- und Wartungserlöse in Forschung und Entwicklung – von der Weiterentwicklung und Pflege der vorhandenen Doxis4-Software bis hin zu Kooperationen mit universitären Bildungseinrichtungen. Mit 180 Produkt-, Lösungs- und Projekt-Entwicklern verfügt SER über das größte ECM-Entwicklungsteam in Europa. Diese Ressourcen und Kompetenzen sichern den technologischen Vorsprung, den sich SER in über 34 Jahren ECM-Expertise erarbeitet hat, und treiben Zukunftstrends wie das Zusammenspiel von ECM, Cloud Computing, Big Data und Künstlicher Intelligenz (KI) stetig voran.

Mit dem Lizenzgeschäft legten auch die Service-Umsätze um über 11 Prozent zu. Damit einhergehend wurde der Professional Service um 25 Prozent auf insgesamt 225 Mitarbeiter ausgebaut. SER verfügt damit über den größten und leistungsfähigsten Professional Service für Enterprise Content Management im deutschsprachigen Raum. Weltweit kooperiert SER mit insgesamt 53 erfahrenen Beratungs- und Implementierungspartnern. Insgesamt beschäftigt die SER-Gruppe 550 Mitarbeiter an weltweit 22 Standorten.

Visionär & Strong Performer

Der Doxis4-Wettbewerbsvorteil von ECM, BPM, Collaboration und EFSS auf einer einheitlichen Technologieplattform mit einem einheitlichen Metadatenmanagement setzt sich im Markt zunehmend durch. Ein weiterer Mehrwert der Doxis4-Software stellt der „design-and-build“-Ansatz dar, mit dem SER, Kunden und Partner gleichermaßen ihre Anwendungen erstellen und agil anpassen können. Die Flexibilität, Doxis4 On-Premises, in der Cloud oder hybrid zu betreiben, zeichnet die unternehmensweite Content-Services-Plattform aus.

Die SER-Gruppe erhielt 2017 nicht zuletzt hierdurch internationale Anerkennung renommierter Analystenhäuser sowie führender Vertreter der ECM- und IT-Branche. Gartner platzierte die SER-Gruppe als „Visionär“ in seinem Magic Quadrant for Content Services Platforms 2017** (CSP). Von Forrester wurde die SER-Gruppe als „Strong Performer“ in seinen „Waves“ für ECM – Transactional Content Services*** und für ECM – Business Content Services**** eingestuft. SER ist als einziger deutschsprachiger ECM-Hersteller in den anerkannten ECM-Waves vertreten.

Vorreiter bei Sicherheit

SER ist Vorreiter, wenn es um die Sicherheit geht: Die renommierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ebner Stolz zertifizierte Doxis4 bereits 2017 als weltweit erstes ECM-System gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Weltweit als erstes ECM-System erhielt Doxis4 im Geschäftsjahr 2017 auch die SAP S/4HANA-Zertifizierung für die Archivschnittstellen ArchiveLink und ILM.

Stabile Zukunftserwartungen

Die SER-Gruppe geht davon aus, dass 80 Prozent des Umsatzes der nächsten vier bis fünf Jahre mit zufriedenen Bestandskunden getätigt werden können. Mit dieser Sicherheit, dem anhaltenden Trend zur Digitalisierung und dem potenziellen Ablösegeschäft lässt sich dieser Wachstumskurs fortführen.


¹ Laut Branchenverband Bitkom verzeichnete der ECM-Markt 2017 gegenüber 2016 ein Plus von 4,5 Prozent.
* SER ist als Nummer 1 der größte europäische ECM-Hersteller gemäß Umsatz, Rohertrag, Betriebsergebnis und Mitarbeiteranzahl nach den jeweils aktuell veröffentlichten Bilanzen.

** The Gartner Magic Quadrant for Content Services Platforms 2017: Karen A. Hobert, Michael Woodbridge, Joe Mariano, Gavin Tay, 5 October 2017. MQ zum Download bei Gartner
(Login or payment required)

*** The Forrester Wave™: Enterprise Content Management — Transactional Content Services, Q2 2017. Our Evaluation Of 13 Vendors In A Market In Transition by Cheryl McKinnon with Alex Cullen, Alex Kramer, and Sam Bartlett, April 5, 2017. Forrester Wave™: ECM – Transactional Content Services
(Login or payment required)

**** The Forrester Wave™: Enterprise Content Management — Business Content Services, Q2 2017. Our Evaluation Of 15 Vendors In A Market In Transition, by Cheryl McKinnon with Alex Cullen, Madeline King, Sam Bartlett, April 5, 2017. Forrester Wave™: ECM – Business Content Services (Login or payment required)

SER wächst mehr als doppelt so stark wie der gesamte ECM-Markt

Pressekontakt

Für Presseanfragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

SER Solutions Deutschland GmbH
Public Relations
Joseph-Schumpeter-Allee 19
D-53227 Bonn
www.ser.de
presse@ser.de

Ansprechpartner(in)

Herr Phil Binz
E-Mail: phil.binz@ser.de
Tel.: +49 (0) 228 90896 262

Über die SER-Gruppe

Das Unternehmen SER

Die Software Doxis4

  • Größter europäischer Software-Hersteller für Enterprise Content Management*
  • Top 5 der „software-only“ ECM-Hersteller der Welt
  • Inhabergeführtes Unternehmen
  • Software „Made in Germany“
  • „Visionary” im Gartner „Magic Quadrant for Content Services Platforms” (CSP)
  • „Strong Performer“ in beiden ECM Waves von Forrester™
  • Mehr als 550 Mitarbeiter
  • Weltweit mehr als 2.000 Referenzen, davon die Hälfte der DAX‐30‐Unternehmen
  • Größte ECM-Entwicklungsabteilung in Europa
  • Standardisierte ECM-Software für Großkonzerne, Mittelstand und öffentliche Verwaltung
  • Eine einheitliche ECM-, BPM- und Collaboration-Plattform mit
    • einem übergreifenden Metadaten-Management
    • einer Vielzahl horizontaler und vertikaler Lösungen
    • einem hybriden BPM für alle Geschäftsprozesse von ad hoc bis stark strukturiert
    • einer Collaboration-Komponente für den sicheren Austausch von Informationen im Unternehmen und mit externen Partnern

*gemessen an Umsatz, Rohertrag, Betriebsergebnis und Mitarbeiteranzahl nach den jeweils aktuell veröffentlichten Bilanzen.