www.ser.de www.ser.at www.ser.ch www.ser-solutions.com www.ser-solutions.fr www.ser-solutions.ru www.ser-solutions.pl www.ser-solutions.es www.ser-solutions.pt www.ser-solutions.com.tr www.ser-solutions.nl

ECM meets Big Data: SER und K|M|S präsentieren das Beste aus zwei Welten

SER auf der conhIT 2014, Messe Berlin, Halle 1.2, Stand D113

(11.03.2014 - Bonn) Auf der diesjährigen Healthcare-IT-Messe conhIT in Berlin treten die SER HealthCare Solutions und K|M|S erstmals gemeinsam auf. Auf ihrem Messestand zeigen sie, was durch die Verbindung von ECM und Data Warehousing alles möglich ist – eine neue Qualität im Informationsmanagement von Kliniken und Krankenhäusern.


Welchen Nutzen das diesjährige Motto der Messe: „Connecting Healthcare-IT” für Kliniken und Krankenhäuser konkret bringen kann, zeigen SER und K|M|S mit ihrer Systemkoppelung aus eisTIK.NET von K|M|S und Doxis4 von SER. Der Data Warehouse-Spezialist K|M|S führt mit seinem System auf Basis klinischer und kaufmännischer Daten aus den Kliniksystemen Abfragen durch wie z.B. „Bewegen sich die Erlöse im grünen Bereich oder gibt es Abweichungen? Wurde der vorgegebene Verweildauerkorridor eingehalten oder nicht?“ In Abhängigkeit vom Ergebnis sind für Controller die Dokumentationen zu den Zahlen häufig von Bedeutung, da diese Hintergründe der Zahlen offenbaren. In Live-Demos wird die Zusammenarbeit von ECM und Data Warehouse an Praxisbeispielen gezeigt, so u.a. der „Absprung“ in die Dokumente der MDK-Akte. Damit stehen sofort alle relevanten Dokumente zur Verfügung, um die Ursachen für eventuelle Auffälligkeiten zu untersuchen.

„Information at your fingertips“

Ein weiteres Beispiel, wie die Informationsverfügbarkeit im Krankenhaus durch das Zusammenspiel der SER-Software mit Fremdsystemen gesteigert werden kann, ist die systemübergreifende Suche via Quick Search. Durch vordefinierte Shortkeys kann der Anwender mit Quick Search schnell und ohne Umwege aus beliebigen Produktiv- und Subsystemen heraus eine Suche in Doxis4 anstoßen und aus einem Fremdsystem beispielsweise eine Akte in Doxis4 aufrufen. Der Einsatz zusätzlicher Schnittstellen ist hierfür nicht erforderlich (Live-Demo).

Weitere SER-Messethemen:

  • Elektronische Akten: Die klassische Doxis4 EPA ist Basis für weitere Aktenanwendungen im Krankenhaus, z.B. die Studienakte und die MDK-Akte (Live-Demo)
  • Connectivity - Integration in die Krankenhaus-IT: SER setzt bei der Integration in die Klinik-IT auf einheitliche, weltweit anerkannte technische und klinische Schnittstellen-Standards. Eine Vielzahl unterschiedlicher Krankenhaus-Informations-Systeme (KIS) und ERP-Systeme sind bereits in die SER-Lösungen integriert.

Vom 06. bis 08. Mai 2014 findet auf dem Berliner Messegelände am Messedamm 22 wieder das jährliche Highlight der Gesundheits-IT statt. Mit den vier Veranstaltungsteilen Industrie-Messe, Kongress, Akademie und Networking unterstützt die conhIT aktiv den Dialog zwischen Herstellern, Anwendern, Politik und Wissenschaft. Veranstalter ist der Bundesverband Gesundheits-IT - bvitg e.V.

ECM meets Big Data: SER und K|M|S präsentieren das Beste aus zwei Welten

Pressekontakt

Für Presseanfragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

SER HealthCare Solutions GmbH
Public Relations
Joseph-Schumpeter-Allee 19
D-53227 Bonn
www.ser-healthcare.de
presse@ser.de

Ansprechpartner(in)

Frau Bärbel Heuser-Roth
E-Mail: baerbel.heuser-roth@ser.de
Tel.: +49 (0) 228 90896 220

Über K|M|S

K|M|S ist der führende Wissensmanager im deutschen Klinikmarkt. Das Unterhachinger Unternehmen besteht aus drei Leistungsbereichen: dem Datawarehouse eisTIK.NET®, der Geomarketing-Plattform EYE ON HEALTH® und der K|M|S Akademie. K|M|S versteht sich als IT-Unternehmen, das eine hohe Innovationskraft mit exzellentem Service, hoher personeller Kontinuität und ausgeprägten Kundenbeziehungen verbindet.

K|M|S gehört zu den wenigen inhabergeführten IT-Unternehmen in der Gesundheitswirtschaft. Es wurde 1996 vom heutigen Vorstandsvorsitzenden Alois G. Steidel gegründet. Aktuell ist K|M|S mit mehr als 400 Klinik-Kunden Marktführer in Deutschland. Im Jahr 2010 wurde das Unternehmen in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, um den Wachstumskurs national wie international optimal gestalten zu können.

Über die SER HealthCare Solutions GmbH

Die SER HealthCare ist der Spezialist für digitale Dokumentenlogistik und sorgt dafür, dass die richtigen Informationen zur richtigen Zeit, am richtigen Ort und bei den richtigen Personen sind.

Unsere große Vision ist die digitale Dokumentenlogistik. Die Lösung hierzu heißt Hospital Content Management. Dahinter steckt die Idee, mit digitalem „Papier“ die Informationsversorgung der Menschen im Krankenhaus spürbar zu verbessern und die Dokumentenverarbeitung vom Menschen auf den Computer zu übertragen. Basierend auf weltweiten Standards, wird so eine intelligente und vernetzte Informationsverteilung im Klinikum und mit den Gesundheitspartnern im Rahmen der integrierten Versorgung möglich.

Als Pionier für elektronische Archivierung und Dokumentenmanagement bietet SER dem europäischen Gesundheitsmarkt seine Erfahrungen aus weit mehr als 2.000 ECM-Projekten, davon rund 20 Prozent im HealthCare-Markt. Für den Erfolg der SER stehen mehr als {{ser::mitarbeiter_europaweit} engagierte Mitarbeiter und für die Qualität der Produkte das Gütesiegel „Made in Germany“.

Die SER HealthCare ist ein Unternehmen der weltweit agierenden SER Group. Weitere Informationen: www.ser-healthcare.de sowie www.ser.de.

Contact