www.ser.de www.ser.at www.ser.ch www.ser-solutions.com www.ser-solutions.fr www.ser-solutions.ru www.ser-solutions.pl www.ser-solutions.es www.ser-solutions.pt www.ser-solutions.com.tr www.ser-solutions.nl

IT-Dokumentation

Warum der gesamte Lebenszyklus von Softwareprojekten dokumentiert werden muss

Nach Jahren des fehlerfreien Betriebs fällt das Zahlungssystem eines Unternehmens vollständig aus. Der verantwortliche Entwickler befindet sich im Ruhestand und der Fehler lässt sich nicht ohne Weiteres beheben. Bleibt nur noch der Blick in die Dokumentation des Systems. Diese liegt zwar vor, wurde jedoch im Laufe der Jahre nicht aktuell gehalten und unter Ablage redundanter Dateiversionen durch mehrere Personen bearbeitet. Ein fehlendes, einheitliches System zur Dokumentation des IT-Projekts fordert seinen Tribut. Was sich wie der Albtraum eines jeden Managers, Compliance-Verantwortlichen und Systemadministrators anhört, ist allerdings längst nicht die Ausnahme, vielmehr die Praxis. So fand eine Studie der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München heraus, dass bei der Hälfte der Studienteilnehmer bereits Probleme durch fehlende Projekt-Dokumentationen entstanden sind.

Vorteile der Dokumentation von IT-Projekten

Eine vollständige Dokumentation gibt Mitarbeitern Richtlinien an die Hand, die ihnen bei der korrekten Bedienung der Systeme, dem Support, der Fehlerbehebung u.v.m. helfen. Neue Mitarbeiter können durch die Beschreibungen in der Dokumentation effizienter eingearbeitet werden und Fehler durch mangelnde Erfahrung lassen sich minimieren. Die in der Dokumentation beschriebenen Anforderungen an das IT-Projekt können Unternehmen zudem jederzeit mit den tatsächlich umgesetzten Anforderungen abgleichen und so Anpassungen und Weiterentwicklungen auf Grundlage gesicherter Fakten vornehmen. Ändern sich die Anforderungen an das System, kann anhand der Dokumentation dessen Aufbau nachvollzogen werden.

Projekt-Dokumentation mit Doxis4

Mit Doxis4 lassen sich IT-Projekte im gesamten Lebenszyklus strukturiert und bei Bedarf (z.B. bei Buchführungssystemen) nach den „Grundsätzen zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD) dokumentieren. Doxis4 unterstützt dabei den gesamten Prozess vom Erstellen, dem Bearbeiten, der Freigabe und dem Verteilen, über den Zugriff auf die Dokumente bis hin zur strukturierten Aufbewahrung und revisionssicheren Archivierung. Nach der Genehmigung von IT-Projekten stellt Doxis4 den beteiligten Projektmitarbeitern elektronische Projektakten mit vorkonfigurierten Word-Templates für die Projektarbeit und -dokumentation zur Verfügung. Ausführhinweise unterstützen sie bei der Erstellung neuer Fachkonzepte und mittels Versionierung arbeiten sie stets mit den aktuellsten Dokumentversionen.

Weitere Möglichkeiten und Tipps für die Dokumentation von IT-Projekten zeigen wir Ihnen gerne in einer Live-Demo.

« Zurück

BESSER informiert

Jetzt anmelden für News per E-Mail

Anmelden »
Weiterführende Informationen im +Content
Doxis4 Digital Documentation Framework for Applications
Broschüre

Doxis4 Digital Documentation Framework for Applications

Broschüre »