www.ser.de www.ser.at www.ser.ch www.ser-solutions.com www.ser-solutions.fr www.ser-solutions.ru www.ser-solutions.pl www.ser-solutions.es www.ser-solutions.pt www.ser-solutions.com.tr www.ser-solutions.nl

Best Practice: Eissmann Group Automotive

Über 100 Stunden pro Jahr

Das Motto der Eissmann-Unternehmens­leitung „Den Blick für das Ganze entwickelt man nur mit Liebe zum Detail“ beschreibt nicht nur die Produktphilosophie, sondern findet sich auch in der ECM-Strategie wieder.

Definiertes Ziel ist es, dem gesamten Konzern eine effiziente, IT-gestützte Arbeitsweise zu ermöglichen und dazu vollständige Informationen entlang der Geschäftsprozesse unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit papierlos und medienbruchfrei zur Verfügung zu stellen. „Der ganzheitliche und transparente Ansatz in Bezug auf die Prozesse ist ein zentraler Punkt, der ein Fortbestehen von Insellösungen nicht länger erlaubt“, erläutert Cornelius Hilbig, Projektleiter IT-Services Eissmann Group, die ECM-Strategie.

Mehrstufiger Auswahlprozess mit Key-User-Beteiligung

Aktuell haben bereits 1.300 Mitarbeiter Zugriff auf Doxis4, bis zu 3.000 Anwender werden es im Endausbau sein. Die Doxis4-Anwender bei Eissmann mit ihren individuellen Anforderungen wurden von Anfang an in das ECM-Projekt eingebunden, indem die künftigen Key-User aus unterschiedlichen Fachbereichen die zur Wahl stehenden Systeme testeten und bewerteten. Ergebnis: Mehr als 90 Prozent der an der Auswahl Beteiligten votierten für SER als Anbieter der Wahl.

Aus eigener Erfahrung wissen die Eissmann-Mitarbeiter nun, wie viel Zeit sie gegenüber der bisherigen, traditionell papierbasierten Arbeit einsparen und wie viel schneller die Sach- und Vorgangsbearbeitung heute abgeschlossen werden kann. Alleine für die Suche nach Dokumenten wird mit Doxis4 eine Ersparnis je Mitarbeiter und Jahr von über 100 Stunden realisiert!

„Die positive Akzeptanz der Anwender und Fachbereiche erzeugt eine erhebliche Sogwirkung für weitere ECM-Projekte“, betont Bodo Deutschmann, CIO/Bereichsleiter IT bei Eissmann. Bisher realisiert sind neben der unternehmens­weiten Archivierung z.B. elektronische Lieferantenakten und die automatisierte Rechnungs­eingangs­bearbeitung mit workflow­gesteuerter Rechnungs­prüfung. Weitere Projekte sind in der Umsetzung, wie z.B. elektronische Gelangensbestätigung, Vertragsmanagement und Qualitätsmanagement-Handbuch.

« Zurück
23.09.2014   Calender Best Practice  |  ECM

BESSER informiert

Jetzt anmelden für News per E-Mail

Anmelden »
Weiterführende Informationen im +Content
Eissmann Group Automotive: Vom Datenlabyrinth zum Informationshighway
Anwenderbericht

Eissmann Group Automotive: Vom Datenlabyrinth zum Informationshighway

Anwenderbericht »
International optimal organisiert: Invoice Management bei Eissmann
Anwenderbericht

International optimal organisiert: Invoice Management bei Eissmann

Anwenderbericht »
Der konzernweite Einsatz der Doxis4 Enterprise-Content-Management-Suite bei Eissmann Group Automotive
Anwendervideo

Der konzernweite Einsatz der Doxis4 ECM-Suite bei Eissmann Group Automotive

Video »